Zahnbehandlungen‎ > ‎

Zahnstein (entfernung)


Als Zahnstein (fachsprachlich: Konkremente; ungebräuchlich: griechisch Odontolithiasis) bezeichnet man feste Auflagerungen auf dem Zahn, die man weder durch Spülen noch durch Zähneputzen entfernen kann. Zahnstein entsteht durch die Einlagerung von Mineralien aus dem Speichel in die Plaque. Zahnstein selbst führt nicht zur Parodontitis, aber die auf der rauen Oberfläche anhaftenden lebenden Plaquebakterien. Wo keine Plaque ist, kann sich auch kein Zahnstein anlagern.

Besonders viel Zahnstein entsteht im Bereich der Ausführungsgänge der Speicheldrüsen (Prädilektionsstellen): Auf der Innenseite der Unterkieferschneidezähne und auf der Außenseite der Oberkiefer-Molaren.

Zahnstein, der unterhalb des Zahnfleischsaumes der Wurzeloberfläche aufliegt, hat oft eine dunkelbraungraue Farbe. Solche Auflagerungen werden als subgingivale Konkremente bezeichnet.

Zahnstein bei einem Menschen
Fortgeschrittener Zahnstein bei einem Menschen

Behandlung
 [Bearbeiten]

Als Zahnstein (fachsprachlich: Konkremente; ungebräuchlich: griechisch Odontolithiasis) bezeichnet man feste Auflagerungen auf dem Zahn, die man weder durch Spülen noch durch Zähneputzen entfernen kann. Zahnstein entsteht durch die Einlagerung von Mineralien aus dem Speichel in die Plaque. Zahnstein selbst führt nicht zur Parodontitis, aber die auf der rauen Oberfläche anhaftenden lebenden Plaquebakterien. Wo keine Plaque ist, kann sich auch 

Zahnstein kann rein mechanisch mit Handinstrumenten (ScalerKüretten) oder maschinell z. B. mit Ultraschallgeräten entfernt werden. In letzterem Fall wird durch die hochfrequent schwingende Metallspitze des Ultraschallgerätes, die mit minimalem Druck über die Zahnoberfläche geführt wird, der Zahnstein praktisch „abgesprengt“. Aufgrund der Vibration der Metallspitze entsteht Hitze, weshalb diese mit Wasser gekühlt werden muss.

Da einerseits die Schwingung auf den Zahn übertragen wird und diesen (bzw. dessen Nerven) reizt und andererseits das Zahnfleisch mechanisch gereizt werden kann, wird die Zahnsteinentfernung mittels Ultraschall von empfindlicheren Patienten als unangenehm bis schmerzhaft empfunden.


  • Scaler – ein Handinstrument zum Entfernen von Zahnstein

  •  
  • Ultraschallinstrument zur Entfernung von Zahnstein (Mitte)

  •  
  • Metallspitze des Ultraschallgerätes (Öffnung für den Wasseraustritt)

Comments